Sensation durch Masters-Seniorenteam des GC Lengenfeld

Sensation durch Masters-Seniorenteam des GC Lengenfeld

Vom 25. bis 27.6. fanden die österreichischen Mannschaftsmeisterschaften der Masters (Senioren 65+) im Golfclub Haugschlag – Kurs Waldviertel – statt. Team Lengenfeld, vertreten durch Fred BURGER, Walter CUMPELIK, Alfred DOKAL, Laslo TAR, Erich ZEUGSWETTER mit Teamkapitän Wolfgang SPREITZER ging mit relativ gemischten Gefühlen in den Wettbewerb. Zum einen natürlich aufgrund der gesundheitlichen und familiären Schicksalschläge, die das Team im Vorfeld belasteten, zum anderen aber auch nach Durchsicht der Nennliste und der zahlreichen Wettbewerbsteilnehmer mit niedrig-einstelligen Handicaps in unserer Division 2A! Das Team des GCLengenfeld ging als absoluter Underdog an den Start!

Doch am wichtigen ersten Turniertag kamen wir super in Fahrt und konnten gegen das weitaus höher gehandelte Team des GC Frauenthal ein 2:1 erkämpfen. Überraschend, aber umso erfreulicher. Ein erster Schritt war getan…

Am 2. Turniertag war der GC Murstätten unser Gegner. Bereits mit erheblichem Selbstvertrauen und in der Gewissheit der Stärke unserer Einzel erhielt der Vierer zunächst einen kleinen Dämpfer, drehte nach 9 Löchern mit 3 down, um dann aber in einem fulminantem Zwischenspurt mit 5 aufeinanderfolgenden Lochgewinnen plötzlich – den Sieg vor Augen – mit 2 auf in die letzten 3 Löcher zu gehen. Doch diesmal wollte es noch nicht sein, mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 1 down ging der Vierer ins Clubhaus. Nur wenige Augenblicke später glich Laszlo Tar aus, und der gleichwohl kampf- wie nervenstarke Fred Burger lochte am 18. Loch zum erneuten 2:1 für Team Lengenfeld. Wir waren im Finale unserer Division und kämpften somit – es klingt auch im nachhinein noch wie ein Märchen – um den Aufstieg in die Division 1!

Nun ging es – mit gehörigem Respekt unsererseits – gegen den GC Wels, der Absteiger des Vorjahres, der den sofortigen Wiederaufstieg fix eingeplant hatte. Während der Vierer dem von unserem Teamkapitän für die ganze Woche ausgegebenem Motto (in Anlehnung an Nelson Mandela: you never lose, you either win or learn) entsprach, wurde rasch klar, dass sowohl Burger als auch Tar an diesem Tag ihre absolute Hochform ausspielen konnten. Vom ersten Tee weg mit grossartigem Kurzspiel, tollen Putts, sicheren langen geraden Drives und unbändigem Kampfgeist und Siegeswillen ausgestattet war die Sensation nach 9 Löcher bereits zum Greifen nah. Während der Gegner mit Putter & Bunker haderte blieben unsere „2 Unzerstörbaren“ eiskalt. Die Resultate TAR mit 6 auf 5 bzw. BURGER mit 5 auf 4 (gegnerisches HCP 5,9!) sprechen eine überdeutliche Sprache! Somit war die Sensation perfekt……

Erstmalig in der Geschichte des GC Lengenfeld schaffte ein Team den Aufstieg in die 1. Division. Unglaublich, wir Lengenfelder Masters sind unter den besten 8 österreichischen Mannschaften, mit so prominenten wie gleichsam alteingesessenen Teams wie jenem des GC Dellach (österr. Mannschaftsmeister), des GC Wien oder GC Colony Club Gutenhof.

Ausgezeichnete Platz- und Wetterbedingungen wurden nur noch durch die phantastische Stimmung innerhalb der Mannschaft übertroffen. In der spielfreien Zeit lief der Schmäh mindestens so gut wie unsere Putts. Dieses Team hat den Golfclub Lengenfeld in denkbar bester Weise vertreten, durch sein Auftreten am und neben dem Platz grosse Werbung für unseren Golfclub Lengenfeld gemacht.

Ein dankbarer & stolzer Teamkapitän Wolfgang Spreitzer

1 Gedanke zu “Sensation durch Masters-Seniorenteam des GC Lengenfeld”

Schreibe einen Kommentar